Die Branche

Seit Jahren erfreut sich die Fitnessbranche eines kontinuierlichen Wachstums. Durch qualitäts- und innovationsorientiertes Denken und Handeln werden neue Zielgruppen gewonnen und die Bindung an bestehende Kundengruppen verbessert. Dieser Erfolg ist nicht der eines Einzelnen, sondern ein gemeinsamer Erfolg aller, die sich der Fitnessbranche zugehörig fühlen.

Durch innovative Produkte werden von Seiten der Industrie neue Anreize geschaffen und die Fitnessstudiobetreiber vor Ort sorgen ihrerseits durch kontinuierliche Aufbauarbeit dafür, dass heute so gut wie alle Altersgruppen und gesellschaftlichen Schichten geschlechterübergreifend erreicht werden. Basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen zu den positiven Auswirkungen eines Kraft- und Ausdauertrainings ist Fitness zu einem omnipräsenten Phänomen unserer heutigen Gesellschaft geworden, in der Gesundheit und Leistungsfähigkeit Merkmale ihrer Zukunftsfähigkeit sind.

Der Wirkungsbereich der Fitnessbranche geht deshalb weit über das Training in den Fitness-Clubs hinaus und erreicht die Menschen in ihren unterschiedlichen Lebenswelten, wie z.B. der Arbeit. Auch im Gesundheitsbereich haben sich viele Fitnessanbieter fest etabliert. Egal ob es um Physiotherapie, Rehabilitation oder Prävention geht: immer häufiger sind Trainingsprogramme mit oder ohne Geräteunterstützung ein wichtiger Teil des ärztlich verordneten bzw. empfohlenen Gesundungsprogramms.

Alle diese von der Fitnessbranche angeschobenen Rahmenaktivitäten haben letztlich dazu geführt, dass sich der Fitnessmarkt auch aus betriebswirtschaftlicher Sicht in den vergangenen Jahren nochmals professionalisiert hat. Fitnessstudiobetreiber sind heute mehr denn je Manager, die neben ihrer Fitnessaffinität auch das komplette Handwerkszeug erfolgsorientierter Unternehmensführung beherrschen. Sie erbringen nicht nur in der Trainingsbetreuung, sondern auch bei der Unternehmensführung Höchstleistungen.

Fitness ist ein Investment, das sich in mehrfacher Hinsicht lohnt: wirtschaftlich, gesellschaftspolitisch und gesundheitlich.  Daher blickt die Fitnessbranche auch weiterhin optimistisch in die Zukunft. Der DIFG e.V. unterstützt Wachstum und Innovation der Branche u.a. durch strategieleitende Studien und Expertisen. Rückfragen zur Branchenentwicklung und zu Branchenkennzahlen beantworten wir gerne.  Sprechen Sie uns einfach an.